Abplattfräser mit Kugellager, Karnisprofil, 8 mm Schaft

89,29 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-8 Tage

  • FT-982408011
Fisch® Abplattfräser HM mit 50,8 mm Durchmesser für 19 bis 28,5 mm Profiltiefen... mehr
Produktinformationen "Abplattfräser mit Kugellager, Karnisprofil, 8 mm Schaft"

Fisch® Abplattfräser HM mit 50,8 mm Durchmesser für 19 bis 28,5 mm Profiltiefen

Zweischneidig und inkl. auswechselbarem Kugellager. Max. Drehzahl liegt bei 12.000 U/min.

Stationärer Einsatz – geringere Drehzahl

Dieser zweischneidige Karnisprofil-Abplattfräser aus Hartmetall ist für den horizontalen Einsatz konzipiert. Er kann nicht in das Werkstück eingetaucht werden, da er anstelle einer Stirnschneide einen Anlaufring bzw. ein Kugellager besitzt. Darum finden Abplattfräser stationär im Frästisch Verwendung. Ein weiterer Grund für den stationären Einsatz ist sein großer Durchmesser. Eine regelbare Tischfräse oder montierte Oberfräse ist unerlässlich, denn es ist nur eine maximale Drehzahl von 12.000 U/min zulässig. In mehreren Arbeitsgängen arbeiten!

Kugellager als Führungshilfe

Als Führungshilfe besitzt der Abplattfräser mit Karnisprofil HM einen auswechselbaren Anlaufring, auch Kugellager genannt. Damit lassen sich leicht geschweifte/geschwungene Abplattungen herstellen.

abplattfraeser-karnies-masse

Technische Daten:

D: 50,8 mm
NL: 12,7 mm
R: 9,52 mm
SL: 32 mm
S: 8 mm
N max: 12.000 U/min
Maßangaben unverbindlich. 

gluehbirne50px

Gut zu wissen:

Die maximal zulässige Drehzahl ist auf dem Fräserschaft angegeben! In mehreren Arbeitsschritten arbeiten und die Abplattung schrittweise vornehmen – sonst Bruchgefahr!


Weiterführende Links zu "Abplattfräser mit Kugellager, Karnisprofil, 8 mm Schaft"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Abplattfräser mit Kugellager, Karnisprofil, 8 mm Schaft"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen