Bodenträger / Regalbodenträger

bodentraeger-gerade-tropfen-technisch

Bodenträger für flexible Regaleinteilung

Mit Bodenträgern lassen sich Regalbretter sowie Einlegeböden in Regalen und Schränken individuell einlegen und jederzeit wieder anders anordnen.

Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, wie beispielsweise in der bekannten geraden Form (Bild links).

bodentraeger-mit-zapfen-tropfen-technisch

Jedoch sind Bodenträger auch in besonders verbindender Ausführung, bei welcher der Fachboden nicht verrutschen kann, erhältlich. Mit ihnen wird eine zusätzliche Stabilität des Korpusses erreicht (Bild rechts).

Einfach oder mit Zapfen – das ist die Frage

Bodenträger in einfacher Ausführung sind in ihrer Handhabung und Anbringung einfacher. Lediglich die Löcher in der Korpuswand sind (wenn nicht schon vorhanden) zu bohren. Die Böden lassen sich schnell wechseln.

Für die Bodenträger mit Zapfen werden zusätzlich Löcher in den Einlegeböden benötigt. Sie sind jedoch auch Sicherer. Kleine Kinder halten sich sehr gern an allem fest, wenn sie ihre ersten Schritte ausprobieren. In diesem Fall bieten durch Zapfen gesicherte Einlegeböden einen etwas höheren Schutz, da sie nicht verrutschen können.

Eine zusätzliche Verankerung des Schrankes ist hierbei ebenfalls empfehlenswert.

Bodenträger für flexible Regaleinteilung Mit Bodenträgern lassen sich Regalbretter sowie Einlegeböden in Regalen und Schränken individuell einlegen und jederzeit wieder anders anordnen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bodenträger / Regalbodenträger

bodentraeger-gerade-tropfen-technisch

Bodenträger für flexible Regaleinteilung

Mit Bodenträgern lassen sich Regalbretter sowie Einlegeböden in Regalen und Schränken individuell einlegen und jederzeit wieder anders anordnen.

Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, wie beispielsweise in der bekannten geraden Form (Bild links).

bodentraeger-mit-zapfen-tropfen-technisch

Jedoch sind Bodenträger auch in besonders verbindender Ausführung, bei welcher der Fachboden nicht verrutschen kann, erhältlich. Mit ihnen wird eine zusätzliche Stabilität des Korpusses erreicht (Bild rechts).

Einfach oder mit Zapfen – das ist die Frage

Bodenträger in einfacher Ausführung sind in ihrer Handhabung und Anbringung einfacher. Lediglich die Löcher in der Korpuswand sind (wenn nicht schon vorhanden) zu bohren. Die Böden lassen sich schnell wechseln.

Für die Bodenträger mit Zapfen werden zusätzlich Löcher in den Einlegeböden benötigt. Sie sind jedoch auch Sicherer. Kleine Kinder halten sich sehr gern an allem fest, wenn sie ihre ersten Schritte ausprobieren. In diesem Fall bieten durch Zapfen gesicherte Einlegeböden einen etwas höheren Schutz, da sie nicht verrutschen können.

Eine zusätzliche Verankerung des Schrankes ist hierbei ebenfalls empfehlenswert.

Topseller
Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bodenträger mit Steckzapfen
Bodenträger mit Steckzapfen
Einzelstückverkauf ✔ Würth Bodenträger für vertikale sowie horizontale Verankerung von Einlegeböden oder Regalbrettern. Doppelt verankert hält besser Der Bodenträger mit Steckzapfen von Würth besitzt schrankseitig einen gerillten Zapfen,...
0,11 € *
Zuletzt angesehen